Zur Startseite Zur Startseite
Termin__Online-Seminar

Psychische Krisen rund um die Geburt – Familien professionell beraten und begleiten

02.12.21__ Do.
Chemnitz__13:00—17:00
Eine Veranstaltung des
Fachdialognetzes für schwangere, geflüchtete Frauen

Etwa jede zehnte Frau erkrankt nach der Geburt an einer sogenannten Wochenbettdepression. Das ist jedoch nicht die einzige Form psychischer Krisen rund um die Geburt. Neben der klassischen Depression können Frauen in der Schwangerschaft oder nach der Geburt auch an Ängsten und Zwangsgedanken, Psychosen oder posttraumatischen Belastungsstörungen leiden. Und nicht zuletzt kann die Peripartalzeit auch mit psychischen Belastungen verbunden sein, die noch nicht im klinischen Sinne als Erkrankung diagnostiziert sind, bei denen Familien aber dennoch Beratung und Unterstützung benötigen.  
Grundsätzlich kann jede Frau von einer psychischen Krise rund um die Geburt betroffen sein, unabhängig von Faktoren wie Herkunft oder sozialem Status. Je belasteter die Lebenssituation insgesamt ist, desto schwieriger ist es jedoch, aus eigener Kraft die richtigen Anlaufstellen zu finden und Hilfen zu organisieren, um den Weg aus der Krise zu meistern. Fachkräfte, die rund um die Geburt mit den Familien zu tun haben, können hier wichtige Schlüsselfunktionen wie die Erstberatung und die Weitervermittlung übernehmen.  
 
Referentin: Melanie Weimer  
 
Anmeldung per Mail an:  
fachdialognetz.chemnitz@profamilia.de  
Die Teilnahme ist kostenfrei.  
Da die Plätze begrenzt sind, freuen wir uns auch Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 20.11.2021.

VERANSTALTUNGSORT

via Zoom

ADRESSE

Weststraße 34
09112 Chemnitz

ORGANISATOR*IN

pro familia LV Sachsen - Projekt Fachdialognetz

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.